Hinweis des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Unter Beachtung strenger Hygienemaßnahmen starten unsere Schüler nach und nach in den Präsenzunterricht. Dies gilt, solange es keinen bestätigten Corona-Fall an unserer Schule gibt. In diesem Zusammenhang wurde heute folgendes veröffentlicht:

„Tritt ein bestätigter Fall einer COVID-19-Erkrankung in einer Schulklasse bei einer Schülerin bzw. einem Schüler auf, so wird die gesamte Klasse für vierzehn Tage vom Unterricht ausgeschlossen sowie eine Quarantäne durch das zuständige Gesundheitsamt angeordnet.“ (GMS (AZ: G54e-G8390-2020/260-1) – bestätigter Fall einer COVID-19-Erkrankung in einer Schulklasse, 14.05.2020)